Skip to content

Akkulaufzeit, Signalqualität

Was in vielen anderen Artikeln zum Touch Diamond oft kritisiert wird ist die Akkulaufzeit, was ich zum Anlass nahm diese mal selbst genauer unter die Lupe zu nehmen. Dazu habe ich mal einen „typischen“ Arbeitstag des Geräts bei einem extremen Poweruser simuliert.

Das Ergebnis:

  • 90 Minuten Musik hören bei maximaler Lautstärke mit Kopfhörern
  • 25 Minuten Telefonieren (GSM)
  • 50 Minuten GPS-Navigation mit TomTom Navigator 7
  • durchgängige Bluetooth-Verbindung zu meiner Uhr (MBW-100)
  • insgesamt 17 Stunden Laufzeit
  • also knapp 3 Stunden intensiver Nutzung + 14 Stunden Stand-By

Die Werte zeigen keine aussergewöhnlich hohe Laufzeit, sind aber bei der gebotenen Leistung trotzdem im guten Bereich. Natürlich schafft zum Beispiel mein betagtes Nokia 6310i mit über 2 Wochen Stand-By deutlich mehr aber damit kann ich eben auch weder Surfen, noch Navigieren, noch Musik hören. Wer tatsächlich ein höhere Laufzeit benötigen sollte, der kann in kürze bei HTC eine größeren Akku erwerben, welcher zwar ein paar Milimeter dicker aufträgt, jedoch 60% mehr Laufzeit bietet. Ein weiterer Hersteller hat bereits Akkus mit 100% mehr Kapazität angekündigt. Die in anderen Artikeln geäußerten Bedenken zur Laufzeit teile ich also nicht.

Verbesserungswürdig ist jedoch die Soundqualität über Kopfhörer. Ich habe das Gerät sowohl mit Sony EX-71, als auch Creative EP-630 getestet und musste feststellen, dass im Bereich unter 300Hz kaum eine Wiedergabe stattfindet. Auch mit Korrekturen am Equalizer ließ sich der Einbruch im unteren Frequenzbereich nicht verhindern. Es sei hierbei angemerkt, dass zur Verbindung des Geräts mit den Kopfhörern nicht der von HTC als Zubehör erhältliche Adapter genutzt wurde, sondern ich die mitgelieferten Kopfhörer zum Adapter umgelötet habe (wie das geht werde ich in einem weiteren Artikel zeigen), es ist daher möglich, jedoch unwahrscheinlich, dass durch den Adapter die Wiedergabequalität besser ist als die von mir erzielte.

Nicht meckern kann man jedoch über den GPS Empfang. In meinem Schlafzimmer empfange ich durchgängig 4-8 Satelliten. Unter freiem Himmel oder im Auto ist der Empfang nochmals deutlich besser, ein GPS-Fix war hier selbst bei über 150km/h innerhalb von 30 Sekunden möglich. HTC liefert zusätzlich ein Software namens „QuickGPS“ mit welche es erlaubt Hilfsdaten für GPS per Internet herunter zu laden, welche die Zeit zum ersten GPS-Fix verkürzen sollen. Auch Google Maps ist auf dem Touch Diamond verfügbar und funktioniert ausgezeichnet.

Google Maps auf dem HTC Touch Diamond
Google Maps auf dem HTC Touch Diamond

Die Gesprächsqualität beim Telefonieren ist nach meiner Erfahrung guter Durchschnitt, womit HTC ein wenig über dem von früheren Geräten liegt, welche in diesem Bereich oft eine Schwäche offenbarten.

Der durchschnittliche Emfpang des Geräts kann mit einem Update der „Radio“ Firmware verbessert werden, welches gleichzeitig die Laufzeit steigern soll und das Gerät zum Quad-Band Gerät macht (mein Laufzeit-Test wurde gemacht bevor dieses Update verfügbar war).

  1. Marktübersicht Touchphones
  2. Verpackung, Lieferumfang
  3. Verarbeitung, Optik
  4. Bedienung, Software
  5. Akkulaufzeit, Signalqualität
  6. Gesamteindruck, Fazit

<-Bedienung, Software- -Gesamteindruck, Fazit->

Share